Freitag, 6. Juni 2014

Mein Motiv auf Torte...

... oder wenn man nicht zu Mamas Geburtstag konnte und nun ein schlechtes Gewissen hat, aber Lernen geht eben vor und weil die Mama nun zu mir kommt, habe ich backen und drucken  lassen!


Wo?
In Pegnitz bei der Konditorei Café Bär

Hier noch einmal mein Originalmotiv



Das soll es aber noch nicht gewesen sein.
Ich bleibe herzlich und schenke von der schönen Goldschmiede Abel in Creußen:


Ist die Kette nicht schön?
Die Goldschmiedin macht die Anhänger mit unterschiedlichen Metallen, Größen und Ketten.
Ich habe mich für ein Drahtseil mit Bajonettverschluss entschieden.
Es hätte aber auch eine schöne Lederband- oder Kettenvariante gegeben, die dann durch die Herzspirale gefädelt werden.
Wer mehr sehen möchte, die Seifenfrau hat schon einmal hier berichtet.

Der Garten hat sie hergegeben, die schönsten Juniblümchen, für den Freitag bei Holunderblüte, bunt und vielfältig.


Außerdem: Ich kann verkünden: Alle Prüfungen sind geschrieben!!!!
Noten gibt es aber erst am 15. Juli... Menno!
Das ist voll .....

Nun gut ich habe mir Mühe gegeben, ich habe gelernt, ich habe geschrieben was das Zeug hielt und nun liegt es nicht mehr in meiner Hand!

Kommentare:

  1. ist das alles herzlichst schön!!! - eine wunderbare zeit mit deiner mama wünsch ich! und halte die daumen, jetzt kannst eh nix mehr machen - genieß die zeit!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich halt die daumen, dass er sich überreden lässt, der herr gartenbau- und finanzminister ;) - wir haben hier jahr für jahr einen strauch mehr gepflanzt. und manches, wie ribisel, erdbeeren und kirschen war ja schon da - wobei mir bei den ribiseln (johannisbeeren) ein strauch eingegangen ist. gern mag ich auch die gojibeeren - wenn man sie anfangs kontinuierlich schneidet, werden sie recht dicht und blühen herrlich violett. im herbst bis spätherbst kann man dann (vorausgesetzt, die vögel waren nicht schneller) wunderbare gojibeeren ernten. der wirbelwind mag sie nicht, ich streu sie mir ins müsli. - die anschaffung eines dörraparates zahlt sich bei reichlicher ernte aus - dann hat man im winter nicht nur eingekochtes vorrätig.
      herzliche wochenendgrüße!!!

      Löschen
  2. Oh...toll, was bei dir im Garten Hübsches wächst !!! Viele herzliche Grüsse und noch einen schönen Pfingstmontag, helga

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!