Samstag, 21. September 2013

Sammelsurium summelsarium simmelserium

Ein paar Bilder heute, da ich mir vorgenommen habe, die letzten Kalenderbilder fertigzustellen um endlich andere Dinge anzupacken.
Habe leider erfahren, dass ich beim Weihnachtsmarkt in Pegnitz nicht dabei sein werde. Zum einen nicht schlimm, da mein erster Markt mich echt geschafft hat, zum anderen doch doof, weil ich meine Kalender dort anbieten wollte und sicherlich auch die eine oder andere Karte verkauft hätte.

Nunja, wer weiß was wird.
Vielleicht mache ich einfach einen Blogweihnachtsmarkt auf?

Ein Nachtag zu 12 von 12, das hier sollte das zweite Bild darstellen


Ein Jahreskreis nach Montessori, selbst hergestellt, aus Holz, Farbe und Lack, außerdem ein paar Perlen und ein paar laminierte Bilder. Die Holzteile wurden mir von einem netten Nachbarn zugeschnitten, dem übrigens auch der Garten von meinem 12tel Blick gehört.


Sommerpostsammlung, bald vollständig.



12tel Blick wie beim letzten Mal schön quer und erstaunlich grün. Man sieht, für die meisten Pflanzen ist die Zeit rum. Es wird aller ortens Herbst.


Kommentare:

  1. da gibts aber noch einiges zu ernten im schiefen garten ;) ich habe gerade einen tomaten-möhrensalat verspeist aus den garten. tomaten von uns ... und man stelle sich vor, meine tochter hat ein fach in der schule, da werden möhren geerntet und kohl für nächstes jahr ausgesät. da wäre ich gern noch mal klein ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Schulgarten gab es bei mir noch. Die meiste Zeit haben wir mit jäten und gießen verbracht.

    AntwortenLöschen
  3. schade schon eigentlich, das mit dem weihnachtsmarkt. deinen jahreskreis find ich sehr schön! und - ja es herbstelt - noch grün und feucht, wie's sich gehört. und bis es leuchtend und golden wird, kann man bestimmt in nachbarsgarten das ein oder andere noch ernten ;)
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!