Mittwoch, 12. September 2012

Was ist das?


Tja, das müsst ihr erraten.
Auf jeden Fall freue ich mich wie wahnsinnig darüber und werde es nun mal kräftig nutzen.
Bestimmte Berufsgruppen werden wohl hier einen Vorteil beim erkennen haben.

Ansonsten geht es mir gut.
Ich habe mich gestern sogar wirklich und wahrhaftig dazu aufgerafft, nach der Arbeit zu sporteln. Aber psst, ich wollte ja eigentlich nix drüber schreiben.

Also schreibe ich anstatt dessen über Sturmböen und Wassermassen, die mir heute und gestern, aber insbesondere dann, wenn ich mit dem Auto auf der Autobahn unterwegs war, begegnet sind.
Also vor allem dann die Wassermassen.

Fazit: Den Hügel rauf wirds besser, den Hügel runter schwimmt man mit und zwischen Spritzwasser vom LKW und Spritzwasser vom links vorbeifahrenden Fahrzeug wird das Auto auch nicht sauberer, aber die Gefahr, dass das Herz in die Hose rutscht ist groß.

Erstaunlich gut haben es die Pflanzen auf dem Balkon überlebt, noch besser die im Zimmer, aber auch draußen eigentlich keine Verluste.
Nur leider hat es den Fahnenmast vom Guten erwischt.
Er ist jetzt deutlich geknickt, also der Fahnenmast und nun ja, wie sollte es anders sein, der Gute auch ein bisschen.

Überrascht hat mich das Gewitter schon ein bisschen, trotz persönlich zugestellter Unwetterwarnung.
Weshalb ich dann doch ins Hudeln kam und die ersten Tropfen nicht nur auf, sondern auch in und um das Fenster klatschten.
Von meinem Badezimmerfenster, das einen Spalt (Dachfenster) offen war, hat es Regentropfen und vor allem nasse Birkensamen bis zum Spiegel (2-3 mentfernt) geweht und im ganzen Bad verteilt.
Vielleicht fallen sie ja irgendwann von allein runter?!
Warscheinlicher ist es aber, dass sie nur durch mein Eingreifen wieder verschwinden und auf Putzlappen schwingen, habe ich ausgerechnet heute wenig Lust.
Das mir das aber auch immer an putzunlustigen Tagen passieren muss.

Tja, nun da ich morgen nach der Arbeit schon wieder IHRWISSTSCHONWOHINGEHE um ganz viel IHRWISSTSCHONWAS zu verbrennen und danach noch den alltäglichen Alltag bewältige, melde ich mich warscheinlich nur kurz oder entgegen aller Wahrscheinlichkeit länger, wobei ich echt gespannt bin, was ihr vermutet?
Also morgen dann entweder Auflösung bei richtig Erraten, oder ein weiteres Bild aus einer anderen Perspektive.

(Nicht wundern, ich glaub ich spinne heut aweng)

Kommentare:

  1. Ja so ein Dings bekomme ich auch noch! Ein Muss ;) Zur Zeit habe ich leider keinen Platz. Tolle Ausrede. Aber stimmt!

    Liebe Grüße und trockene Füße . Tabea

    AntwortenLöschen
  2. ????? Vielleicht hilft mir ein anders Foto?
    Liebe Grüsse und lass es Dir weiter gutgehen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ich dachte erst, das wäre ein Wasserbehälter von der Toiletten und wollte zum fließenden Wasser Glückwünsche aussprechen. Aber, das ist es wohl nicht? ;-)

    Und nein: die blöden Birkensamen fallen nicht von der Wand. Frage nicht, woher ich das weiß. Aber mit dem Sauger und dem Fließenaufsatz gehen die gut ab. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmmmmmmmmmm ........ich hab grad gar keine Ahnung .....
    Ich wünsch Dir einen schönen Donnerstag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Süße ;) Wozu brauchst du einen Lichtkasten?
    Machst du jetzt auch noch Embossing oder fängst du das Sandmalen zu Musik an?
    Ich bin ja schon sehr gespannt...
    Ich meld mich wieder nach meinem Wochenende - Sonntag auf dem Grassemann, Bauernmarkt...
    Heute hab ich endlich wieder alle eingeschult - der Alltag hat uns wieder.
    Lieben Gruß, Kathrin

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!