Mittwoch, 11. April 2012

Zurück und Schaaf am Mittwoch

Na das war mal ein Kurzurlaub.
Soviel habe ich im Urlaub noch nicht geschlafen.
Das lag vor allem am Wetter, dass uns die Tage begleitet hat.Wer hat schon Lust jeden Tag bei Regen raus zugehen.

Jetzt könnte man annehmen, dass ich viel gezeichnet habe, wenn wir nicht unterwegs waren.
Pustekuchen, auch dazu war ich zu müde oder Schlechtwetter-unkreativ.

Dann gibt es eben mal etwas aus der Konserve.
Anlässlich der Indruckgabe des Schäfchenkochbuchs: Ein Schaaf.


Zunächst bleibt es bei der Ausgabe für die Eltern und Großeltern der Schäfchengruppe.
Ich hoffe dennoch, dass wir dran bleiben und das Kochbuch auf die eigenen Rezepte reduziert einem Verlag anbieten.

Dazu wie gewohnt ein Ratebild.


Was wird hier gekocht?

Kommentare:

  1. Frikadellen. :)
    Aber sicher nur die vegetarische Variante. *lach* Also Grünkern. . . oder Kleetaler?

    Schlafen ist doch auch gesund! ;)

    AntwortenLöschen
  2. "Fleischlaberl"? - Hab übrigens ein "Alle Kinder lieben"-Schinkenfleckerlrezept für dich, wenn du magst, von meiner Großmutti.
    Das tut mir leid, dass ihr so schlechtes Wetter hattet. Wo ward ihr denn genau? Ich liebe ja Salzburg und Salzburg Land, der einzige wohnliche Fixpunkt in meiner Kindheit/Jugend...wir suchen immer wieder nach einem passenden Haus dort, bis jetzt vergeblich...Aber wer weiß, wenn's sein soll, wird zum passenden Zeitpunkt das Richtige da sein.
    Bei uns war das Wetter erst Montag Nachmittag sonnig, aber trotzdem frisch, haben noch mal die Winteranoraks rausgeholt.
    Hoffe, du konntest trotzdem bisschen abschalten und dich erholen!
    Alles Liebe,
    Dania

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!