Dienstag, 31. Januar 2012

Nun ja ...

... da wurde wohl gestern die Buchung zwar schon auf meinem Kontoauszug angezeigt, aber so richtig drauf war sie wohl noch nicht. Der Bankberater war auch etwas ratlos.
Jedenfalls wollte der Geldautomat durch Verweigerung verhindern, dass ich ins Minus komme, weil ich immer noch mein Studentenkonto habe. Hups! (Ach ich bin ja wieder in der Ausbildung und zwischendrin war ich in einer umorientierungsphase, also passt so ein Startkonto irgendwie noch zu mir)
10 mise, das wär doch nicht schlimm gewesen.
Jedenfalls konnte ich heute Geld abheben.
Soweit so gut.
Autochen fährt, dank Sensor auch wieder einmannfrei und ich bin unfallfrei  hin und zurück gefahren. Die Pädagogik&Psychologie Kurzarbeit war trotz Müdigkeit und später Lernzeit doch bewältigbar.

Tja und jetzt?
Ich erzähl euch lieber nicht von dem netten Brief den ich heute bekommen habe, laut dem die rotlichtigen Filmschaffenden immer noch Geld von mir haben wollen, dafür, dass irgendein A... mein damals offenes w-Lan genutzt hat und sich von denen angeschaut und (laut deren Rechtsklopfer) damit anderen zur Verfügung gestellt hat.
Toll nich, das Leben ist einfach toll. Deshalb erzähl ich es ja auch gar nicht, sonst würde ich mich nämlich nur wieder zuviel aufregen!

Aber heute, ne, da scheint die Sonne und irgendwie habe ich jetzt Bock werde ich von meiner Wohnung dazu gezwungen hier mal richtig sauber zu machen.

Die Staubmäuse machen hier Party!


Also Haare zusammenraff und festklammer. Fenster auf. Besen im Anschlag, das Staubsaugtier gelockt und nacher mit dem Schrubber herumwedel.




Jawohl, muss sich doch lohnen, wenn man mal so früh daheim ist. Sonst ist es immer schon dunkel und da habe ich dann sowieso keine Lust mehr.

Kommentare:

  1. Ui, der Rüsselsauger ist ja süß! *Grins*

    AntwortenLöschen
  2. Hm. Du bist in die Wirren des Lebens geraten. Irgendwann ist denen langweilig und sie lassen dich wieder frei. Zeichnen ist gut.

    Ja da gibts noch einen dritten Stoff. Was du nicht alles siehtst :) kann ich auch mal zeigen. Bei Zeiten.

    Liebe Grüße und weg mir den kleinen Wollmäusen! T

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!