Sonntag, 20. November 2011

Goldplätzchen


meine Lieblingsplätzchen!

Die Duzler sind schon fertig, aber sie weigern sich mir auch nur einen zum Probieren zu geben. 
Nicht mal fotografieren durfte ich und über Nacht sind sie dann plötzlich alle verschwunden.
Die Plätzchen nicht die Duzler!

Also muss ich wohl heute selbst ran und Goldplätzchen backen.

Teig: 250 g Mehl, 200 g Zucker, 3 Eigelb, 2 El Backpulver, 1 Pk. Vamillezucker, 125 g Butter, Zitronenschale 
extra: Kondensmilch, 50 g Halbierte Mandeln

Daraus einen Mürbteig kneten, kalt stellen, ausrollen, ausstechen, die Plätzchen mit Milch bepinseln und eine halbe Mandel draufdrücken.
Bei 180 ° in den Ofen, für mhm muss ich erst wieder ausprobieren. Foto folgt!



Kommentare:

  1. sieht sehr lecker aus Frollein Enerim, das Rezept kling auch sehr gut - kein Wunder, dass da nix übrig blieb von den Duzlern :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. warst ja wieder soooo fleißig:-)
    Kaum bin ich das WE weg, da gibts ne Bilderflut bei dir:-)))

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  3. Klingt lecker... Gibst du wenigstens eins von deinen Plätzchen zum probieren ab? Hm?

    AntwortenLöschen
  4. mmh klingt lecker!
    Endlich hab ich es geschafft meine tollen Fotoduzler zu zeigen (http://annettes-bunte-welt.blogspot.com/2011/11/post-fur-mich.html)

    Nochmals vielen lieben Dank dafür!
    Annette

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!