Sonntag, 5. Dezember 2010

Weihnachtswichtel - Cookie im Glas

... nachdem morgen ja schon Nikolaus ist,
brauchte ich zusätzlich, zu meinem Wichtelgeschenk, ein Nikolausgeschenk. Das ist leider viel hübscher geworden als das Wichtelgeschenk, aber die beiden Beschenkten kennen sich ja nicht.


 Ein Cookie - Wichtel als Nikolausgeschenk!

Idee gesehen bei Farbenmix
die es von Ohh... Mhhh... hat.
Dort findet ihr auch das Rezept.

Aber die Idee, es als Wichtel zu verpacken, hatte ich!

Mein Gurkenglas war nämlich zu klein und ich finde zur besseren Verarbeitung sollte man die Butter erst einmal mit dem Zucker schlagen können, bevor die restlichen Zutaten hineinkommen.

Also habe ich eine Serviette falsch herum über den Deckel gelegt und sie mit einem Bindfaden, unter dem Deckel gefasst. Dann habe ich den Zucker in einen Beutel gefüllt und verschlossen oben auf den Deckel gesetzt. Serviette rum, zubinden, fertig!
Ach ja und natürlich das Wichtelgesicht draufkleben.

Und einmal Cookie im Glas.
Backanleitung befindet sich unter dem Gruß.
Quasi Karte zum Aufklappen.

Kommentare:

  1. Ja, so ein Glas bekommt diesjahr auch jemand von mir...
    Ich warte ganz gespannt auf die Eulentasche...
    (Mein Kind hat am 19.12. ihren 9. Geburtstag und ich wollte ihr gern eine Tasche schenken, vielleicht darf ich deine abgucken...?!)

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich, dass dir die Taschenidee gefällt.
    Leider habe ich keinen Schnittbogen den ich dir geben kann, falls du das mit abgucken meinst.
    Alles entsteht beim Vor-sich-hin-werkeln.
    Die Idee kannst du aber gerne nutzen, sie basiert auf der Kuhtasche, die ich mal als kostenloses Schnittmuster auf der Ottobre Seite gesehen habe (http://www.ottobredesign.com/de/schnittmuster/pdf/lehmapussukka_de.pdf.

    Der große Unterschied ist eben das Motiv und dass ich einen Taschenboden/ Seitenteile einarbeite sowie ein Fließ zwischen Ober- und Unterstoff einnähe.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!?
    Gruß Irene

    AntwortenLöschen
  3. Danke, der Hinweis ist sehr lieb. Das Problem liegt bei mir nur so, dass ich leider Null nähen kann. Ich wollte evtl. eine Applikation auf Gestricktes versuchen, weil ich die Eulen so cool finde...
    LG Erika

    AntwortenLöschen
  4. Das ist doch eine super tolle Idee, und dazu deine sieht ganz schön aus. Ich muss mal auch probieren! Danke.
    Liebi Grüssli
    Sonia

    AntwortenLöschen