Donnerstag, 16. April 2015

Frollein unterwegs- es duzlert in Waischenfeld

Eins fertig (Facharbeit)
und schnell ein Markt dazwischen geschoben, man gönnt sich ja sonst nichts.

Ich bin am Wochenende in Waischenfeld. 
Die Gärtnerei Wolf läd zu ihren Kräutertagen ein.



Nachdem ich Gärtnereien liebe, könnte ich kaum ablehnen.
Heißt aber auch, dass ich auf mein Marktgeld aufpassen muss! Nicht, dass die Hälfte gleich in frischem Grün umgesetzt wird.
Immerhin platzt das heimische Kleingewächshaus fast vor Tomaten - und anderen Pflanzen.

Ach... A Bisserl was geht immer!

Ja und nachdem ich an Markttagen auch mal zum zeichnen, malen und Duzlert komme, ziehen hier auf dem Blog warscheinlich auch ein paar frische Duzler ein!

Habt ihr denn Wünsche oder Vorschläge für mich?
Themenbezug: Frühling, Gärtnern, Kräuter wäre klasse!


Kommentare:

  1. Ohhh, wie süß - ein Duzler im Beet. Und so einen schönen Gummistiefel hat er gepflanzt!

    AntwortenLöschen
  2. Sag mal, das da im Vordergrund - ist das ein Duzler-Zombie oder wurde die Duzler-Oma nur lieblos verscharrt???

    AntwortenLöschen
  3. Herr Löffel, wie können sie nur!
    Das ist eindeutig ein Gewächs....

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!