Samstag, 21. Februar 2015

Es taut und blüht!

So sah es vor einer Woche noch im Garten aus.
Ein kurzer Sonnenblick und dann eine frostige Woche.


Aber dann ändert sich alles auf einen Schlag.
Gestern schon wärmte uns die Sonne und versetzte mich in Frühlingsflegellaune.
Heute kam dann noch ein Luft dazu, die ganz klar von Frühling sprach.


Siehe da, der Schnee taut.
Im Garten gluckert es von den Dächern und das Eis in den Auffangschüsseln wird kontinuierlich ausgehölt.


Endlich auch bei mir im Garten entdeckt, die ersten Schneeglöckchen schieben ihre Köpfe heraus und dann...


..waren die Krokusse sogar noch schneller.

Kommentare:

  1. ...hier gibts auch Bewegung im Garten... Maulwürfe dürften das sein....
    (zusätzlich zu den Wühlmäusen)....

    AntwortenLöschen
  2. Ja, auch hier ... es weht ein anderes Lüftchen.
    schönen Sonntag wünscht Dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!