Sonntag, 1. Juni 2014

Meine Mama ....

... ist die Beste!

Ja, ich weiß, dass heute nicht Muttertag ist, aber meine Mama hat heute Geburtstag und darüber freue ich mich!

Deshalb hier  ein Bildergruß an meine Mama.
An meine Mama, die uns allen einen gehörigen Schrecken mit ihrem plötzlich notwendigem Krankenhausaufenthalt eingejagt hat, an meine Mama, die sich immer um uns kümmert und immer ein Ohr hat für unsere Sorgen, an meine Mama die alles immer brav auf ihren Rücken geladen hat und nie zur Ruhe kommt, immer anstrengungsberet ist, bereit zu geben und immer bereit ist, die Ärmel hochzukrempeln, immer bereit, alle Hebel in Bewegung zu setzen...

Liebe Mama,
bitte bitte tritt kürzer, lass unsere Sorgen, auch unsere Sorgen sein, kämpf nicht um alles mit aller Macht, tritt ein bisschen langsamer auf deinen Weg.
Genieße die Zeit, anstatt hinter ihr her zu jagen, kümmere dich um deine Gesundung und um deine Wünsche.
Tritt uns auf die Füße, wenn wir schon wieder kommen um uns auszublubbern über Kleinigkeiten...

Genieße deinen Geburtstag, genieße diese neue Zeit.
Ich will dir soviel Kraft schenken und weiß doch nicht wie....
Ich kann dir heute nur dieses Bildlein und diese Wörter senden, aber bald sehen wir uns und bald kann ich dich wieder in meine Arme schließen.
Alles Gute, ich hoffe du weißt, dass du ....

.... sein wirst.
Dein Frollein

Kommentare:

  1. Oh was für ein liebevoller Gruß an eine großartige Frau!
    Aber ich kann dir eines als Tochter und gleichzeitig Mutter sagen: Frau wird nie aufhören, sich um die Anvertrauten zu sorgen, zu kümmern. Es liegt den Müttern im Blut und ist Segen und Fluch zugleich.
    Ich wünsche deiner Mom jedenfalls beste Genesung und dass sie vielleicht doch den ein oder anderen Ratschlag von dir beherzigen kann!

    Alles Liebe
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irene,
    ein wundervoller geburtstagsgruß an deine mama! - ich wünsche ihr auf diesem wege ebenfalls gute besserung - und, ja, dass sie vielleicht den ein oder anderen deiner ratschläge beherzigt. auch wenn katja recht hat, mamas liegt das so im blut...
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!