Dienstag, 1. Oktober 2013

Pflaumenkuchenschmaus

Beim perfekten Dinner gibt es eine Foodblogger-woche, nun bin ich zwar weit davon entfernt ein Foddblogger zu sein, aber die Idee fand ich witzig und so habe ich mir die Seite der ersten Kandidatin mal genauer angeguckt.

Nach ihrem Rezept habe ich gestern Abend schnell einen Pflaumenkuchen gebacken.


Meine Pflaumen waren leider ein bisschen sauer. Aber der Kuchenteig reißt es heraus.


Feierabendkuchen!!!

Kommentare:

  1. Das war ein Abend. Erst kaust Du mir den Pflaumenkuchen vor, dann erzählt die Vanillelady von ihrem Eierlikörguglhupf. Man....

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sieht der lecker aus! Zwtschgen hätt ich hier, aber ich backe so ungern Kuchen. Vielleicht überwinde ich mich doch? Verrätst Du dein Teigrezept?

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. nach äpfeln im schlafrock heute zwetschkenkuchen also bei uns, genau ;)
    wenn ich weiter so viel kuchen backe, werd ich ganz schön aus dem leim gehen :)))
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!