Samstag, 13. Oktober 2012

Darf ich vorstellen ....


... meine Babywerferpflanze.
So nannte sie zu mindestens Elke von der ich damals die kleinen Brüter hatte.


Jetzt ist es soweit. Ich habe Unmengen, Tausende, ach was Millionen von potenziellen Nachkömmlingen, die ein neues Zuhause suchen. Gerne auch zu mehreren, damit sie in ihrer neuen Umgebung nicht zu einsam sind.
Die Begegnung mit anderen Pflanzen sollte man ihnen zunächst durch die Abtrennung mittels einer Folie erleichtern. Am einfachsten macht man es sich, wenn man sie mit ihrer neuen Basis komplett in eine Klarsichttüte steckt.
Genau genommen ist dies aber nicht unbedingt nötig, da die Brütpflänzchen echte Überlebenskünstler sind.
So überlebten meine damals den Postversand, nur umgeben von zwei Bionade-deckelchen.

Ihre Nachkommen möchten nun auch in die Welt hinaus.
Hat hier jemand Interesse?
Ich habe jede Menge zu verschenken!

Dann habe ich noch eine schöne Neuigkeit für mich.
In meine Schmuddel-,Stapel-, Rumpelecke ist Ordnung eingezogen, dank eines einfachen Holzregals, dass kurzerhand entzwei gesägt und der kleiner Teil dann noch einmal gekürzt wurde.
So habe ich an ststatt einer unübersichtlichen Hochstaplerei nun eine regalisierte Lösung.


Aus der Skizze von gestern ist ein kleines herbstlich angehauchtes Design geworden.


Die Eule heult angesichts der ungesitteten Farbigkeit ihres Anhängsels.
Da hilft nur eins. Augen zu und auf die Dunkelheit warten
oder darauf, dass ich mich ihrer Colorierung noch einmal annehme.
Per Hand oder per Programm?
Vielleicht beides!

Kommentare:

  1. *gg* Was so auseinandergesägte Holzregale alles ausmachen - sie wirken wahre Wunder *gg*

    Ich hätt gern was von der "Babywerferplanze". Habe hier schon eine etwas andere in Aufzucht. Wenn du magst, können wir tauschen? Ich schick dir welche zu, wenn meine soweit sind. Wobei das noch ein bisschen dauern wird...

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild ist so herrlich, habe ich gestern schon bewundert.
    Das wäre sicherlich eine tolle Stickdatei ;-)
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Herzilein !

    Wir müssen unpetinkt mal wieder Tauschen, ich brauche Karten von Dir, von den Babywerferpflanzen nehme ich dann auch gerne noch was, Bärbel hat recht ,die Zeichnung würde sich sehr gut als Stickdatei machen. Schau mal bei http://yvonneswelt.blogspot.de/ sie macht qualitativ richtig gute Stickdateien - nur so als Anregung. Ich habe schon mal versucht eine Deiner Karten zu einer Datei zu machen aber mir fehlt das nötige Wissen dafür und mit einfach mal nur klick ging es nicht, da gehört schon richtig was zu.
    Nur zu - ich kaufe Sie, ich besitze eine Stickmaschine, die zur Zeit wie eine Dolle läuft.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. prächtige pflanze! sehr hübsches teil. ich sah neulich im kiga ein ähnliches model. vielleicht nehme ich mir mal eins mit für die kinder. wobei deine hübscher aussieht. das kann aber auch daran liegen, dass es die pflanzen im kindergarten echt hart haben ... vielleicht würde sie mit etwas mehr zuneigung anders aussehen ;)

    liebe grüße und viel freude mit der blumenmasse! was passiert mit all den babys? rätsel!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Süße,

    wenns doch noch klappt mit Claudia, dann sehen wir uns ja am WE.
    Ich hätte nämlich auch gerne ein paar "Babies".
    In Ba-Wü kannte ich die Pflanze unter "Kisslegüss" (so klingt es zumindest ausgesprochen.... ;) )
    Übrigens ist am Sonntag Fest der Sinne im WWG!
    Meld dich mal
    LG KAthrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Irene,
    ich weiß nicht, wie aktuell es mit deinen Babies noch ist... aber wenn du noch welche über hättest? Ich hätte Interesse...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!