Sonntag, 1. Juli 2012

Hach, war dat schön!



Die Taufe gestern, danach die Trauung, alles im Schweiße unseres Angesichts, weil es total warm und dampfig war.
Das abendliche Gewitter brachte draußen Kühlung und innen noch mehr feuchte Luft.

Es war ein rundum wunderschönes Fest, bei dem die Gäste mit umräumen, Servietten falten, Tischdeco, Kuchenbuffet und vieles mehr am Tag selber geholfen haben.

Es wurde noch gut in die Nacht hinein gefeiert und der Partykeller im Gemeindekeller  brodelte dank fünf hilfsbereiten Djs aus dem Freundeskreis.
Wie man sich in einem so kleinen Raum, bei so schlechter Luft so schnell bewegen kann, bleibt mir ein Rätsel, aber es hat Spaß gemacht.

Kommentare:

  1. Ein Chamäleon sitzt auf einem anderen Chamäleon, wenn ich mir das jetzt so ansehe, müsste man direkt noch ein Minichamäleon in den Schwanzkringel des Kleinen setzen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da ist ja jemand richtig kritisch, was sein eigenes Werk betrifft; aber recht hast Du :D
      LG
      Daniela

      Löschen
  2. Ich liebe Chamäleons .... hast Du mein Chamäleonshirt gesehen?

    Das Hochzeitsbild ist auch wunderschön, die GEstaltung hat was von einem Kirchenfenster.

    Wir wollten doch mal tauschen, darf ich Dich in 3 Wochen nochmal anschreiben?

    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!