Freitag, 18. Mai 2012

Verwickelt



Dieser Fisch sucht offensichtlich noch den richtigen platz in meiner Wohnung.
Was meint ihr, wo gefällt es ihm am besten?


Hier ist er noch ganz weiß und wird von einem Artgenossen beguckt.


Eine flotte Schnur gesellt sich dazu.


Auch wenn es kitzelt, es wird ein bisschen Farbe vertupft,  und voilá. 



Fertig ist der Wickelfisch!



 Frau Andiva sammelt heute wieder alle Fische ein.
Schaut doch mal vorbei!

Kommentare:

  1. Eine hübsche Technik mit schönem Ergebnis, die merk ich mir! Und ich würde ihn in der Pflanze wohnen lassen, das erinnert so an Algen.

    AntwortenLöschen
  2. Ein wenig Fesselung, ein wenig Make up, und dann ein Fotoshoot...großartig !
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  3. Dein Fisch hat definitiv seinen Platz in der Pflanze gefunden! Tolle Technik, muss ich mir merken ;)

    Ich werde im Juni, wenn ich bei meinen Großeltern bin, einen Salat aus dem ganzen Giersch machen. Oma bekommt deshalb bestimmt einen Schreikrampf, weil sie alles tut, um dieses Unkraut zu vernichten, doch es ist nicht totzukriegen. Nun kommt es halt auf den Teller ;)

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Technik ist wirklich eine tolle Idee, habe ich noch nie probiert.
    Die Farben sind frisch und frühlingshaft.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, mit dem Paketband. Das Ergebnis ist wunderbar. Tja Du wirst sicher ein Plätzchen finden. Sonst zieht er halt öfter mal um. Liebe Grüsse von Annett

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, total einfach und wunderbar. ich finde er sieht nach luftig hell aus, da will er hin. fensternah

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!