Freitag, 11. Mai 2012

Fisch am Freitag der Sechsundvierzigste


Grafittotechnick
Kennt ihr bestimmt. Wenn man ein weniger strukturiertes Papier wählt, ist der Effekt natürlich viel besser!


Vor allem sollte man bei der Auswahl der Wachsmalstifte vorher einige ausprobieren!

Bei meiner Variante wird nämlich weder mit Tusche noch mit Acrylfarbe überdeckt, sondern einfach mit schwarzer Wachsmalkreide drüber schraffiert.

Einige Wachsmalstifte lassen sich nicht noch einmal übermalen.
Um aber ein schönes Ergebnis zu haben muss man die Farben möglichst gut schwarz abdecken!
Danach einfach mit einem Zahnstocher oder Nagel wegkratzen.


 Frau Andiva sammelt heute wieder alle Fische ein.
Schaut doch mal vorbei!

Kommentare:

  1. Ja ach Kindheit. Also wir haben mit Buntstift vorgemalt und mit schwarzen Wachsmalstift drüber. Auf Buntstift oder Filzstift kann man besser Wachsmalern als auf Wachsmaler :) Wobei mich schon als Kind gestört hat, dass dann der ganze Schreibtisch voller schwarzer Krümmel war :) Also warte ich mal ab, wann bei uns diese Phase losgeht ...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende . Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, in meiner Blog-Liste sieht das erste Deiner Bilder aus wie ein Gespenst ... ;0)

    Alles Liebe und ein sonniges Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr interessante Technik. Habe ich selbst aber noch nicht gemacht. Die Bilder sehen super aus.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  4. eine geliebte Kindergartenerinnerung… und ich glaube, mich haben die schwarzen Krümel damals nicht gestört (würden sie aber heute, und wie!) liebe Wochenendgrüsse!

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. ale deine Bilder faszinieren mich sehr! Sie sind so einzigartig! Ein grosses Kompliment an dich!!!

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!