Mittwoch, 28. März 2012

Sonne, Füße im Wasser und ein Blatt überm Kopf ...



... so wie bei diesem entspannten Blauling, das wäre es doch!

Mal schauen, die Osterferien und damit kürzere Arbeitstage rücken näher.
Vorher noch drei Tage nicht da.
Wo ich bin?
Mit meinen Schülerlkollegen/innen, auf Wiederholung der Kennenlerntage im Jugendheim.
Hoffentlich betrinken sich nicht wieder alle und schleichen rum.
Aber seit letztem Jahr sind sie vielleicht auch ein bisschen reifer?
Jedenfalls hoffe ich darauf.

Passt ihr wieder auf die Duzler auf  oder soll ich sie vorsichtshalber mitnehmen?

Kommentare:

  1. :) Klar! Dein Weihnachtsduzler hier ist allerdings im Moment schwer zu halten - er hört das ganze Gezwitscher draußen und sitzt sehnsüchtig am offenen Fenster - ich glaube, er hat ein Auge auf Frau Grün(fink) geworfen, die ständig vor seiner Nase rumflattert mit allem möglichen Geäst und Gegras im Schnabel und direkt vor ihm in der Hecke zeigt, wie toll sie Nestbau betreibt :)
    Alles Liebe und gute drei Tage,
    Dania

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das wär jetzt herrlich. Stattdessen müssen wir leider das Bett hüten (zumindest mein Großer) *seufz*
    Und natürlich passen wir auf die Duzler auf, was für eine Frage! Vielleicht haben sie ja Lust mit den Schafen was zu unternehmen.

    AntwortenLöschen
  3. ich hoffe, Deine Ideen gehen niemals aus ;o))

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!