Samstag, 10. März 2012

Schaaf am Samstag



Ja da ist es wieder das Haifischgebiss.
Was mich dazu bringt, an Möhrensalat zu denken. Mhm, lecker, so frisch mit geriebenem Apfel, nicht gekocht, mit einem Spritzer Zitrone und etwas Honig.
Wie mögt ihr Möhren am Liebsten?

Das nächste Schaaf kommt bestimmt. Hier gibt es wie immer die Vorschau!



Ich habe mich inzwischen wieder beruhigt. Gestern war ich einfach fertig mit der Welt. Herausgekommen ist nämlich.
Das Wohngeld ist abgelaufen und muss neu beantragt werden.
Bei der Bank war ich auch, die Bank, kann meine Geheimzahl frühestens am Montag zurücksetzen, weil die Information, dass ich die Geheimzahl falsch eingegeben habe, erst dann im Berater -Computer auftaucht.
Das heißt, ich kann es frühestens Dienstag wieder versuchen und dann habe ich nur eine Chance mit der Geheimzahl. Dann muss ich sie richtig eingeben oder neu beantragen und ich will gar nicht wissen, wie lang das dauert.
Klar, dass ich mir nach dem vielen hin und her auch nicht mehr sicher bin.
War es nun die .... oder die ....
Eigentlich ist das Tippen bei mir völlig ohne nachdenken, völlig automatisiert quasi.

Na wenigstens habe ich gerade eingekauft und der Tank ist auch noch halbvoll.
Nur mit Spontankäufen ist nicht viel zu machen, wenn man nur noch drei Euro in der Tasche hat.

Morgen findet ihr mich auf dem Ostereiermarkt in Creussen.
Da vertrete ich Kathrin von Ei graviert für zwei Stündchen.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, der Markt findet im alten Rathaus statt und es gibt immer was zu sehen.
Vielleicht probiere ich mich ja auch selbst mal wieder am Dreml.

Kommentare:

  1. Hmmm...Möhren...am liebsten frisch aus dem Beet gezogen und kurz gewaschen...köstlich! Ist jedoch sehr saisonabhängig!

    Viel Spaß morgen und grüß mir Theresa von der Godschmiede....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eni,
    ich habe immer bei dir gelesen und bin tief beeindruckt von deinen Einträgen.
    Möhren esse ich am liebsten - wenn sie nicht gnz frischt sind - leicht gedünstet mit Fenchel. Da brauche ich kein Fleisch.
    Gut, dass du dich wieder beruhigt hast. Das kann jedem passieren.
    Ob du uns Bilder zeigst von der ausstellung?
    Liebe Grüße
    Irmi
    PS: halte dir die Daumen, dass der Mietzuschuss weiter bewilligt wird.

    AntwortenLöschen
  3. Möhren? Am liebsten durch den Schweinemagen veredelt. Ansonsten gekocht, mit etwas Butter, Zwiebeln und etwas Essig. So süßlichsäuerlich.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frollein,
    die Möhren, die mag ich am liebsten roh, entweder "mit Dip" oder in der Kombination mit Apfel, als Saft oder, so wie oben, als Salat. MMMmmhhhh! Ich könnte gleich losessen. Ob mir die Schafe die Reibe-Arbeit abnehmen?

    Das mit dem ohne-Geld-weil-Bank-doof ist ein saublödes Gefühl, das hatte ich auch erst kürzlich. Nun genieße erst einmal Deinen Markt - leider können wir wahrscheinlich nicht vorbeikommen, morgen ist "Oma-Tag".

    Liebe Grüße,
    Shushan

    AntwortenLöschen
  5. Oh mhhhh lecker Möhren! Ich mag die in allen mögichen Varianten, am liebsten aber im Ganzen, denn die schnurpsen so schön :-)

    Die Sache mit dem Wohngeld ist sehr blöd, weil von dort leider keine Erinnerungsschreiben kommen. Da muss man brav selber dran denken (vielleicht das nächste Mal einfach eine Notiz in den Kalender), ansonsten ist man raus.

    Und das mit der Bank ist ja noch doofer - diese blöde Technik aber auch. Ich würd bei denen aber am Dienstag so lange stehen bleiben, bis sie das fertig geklärt haben!

    Viel Glück und ich hoffe, du hattest einen schönen Markttag!

    AntwortenLöschen
  6. Gefährliches Dings, Deine Möhrenraspel *g* ! Wir mögen Möhren am liebsten roh am Stück, oder mit dem Sparschäler fein in Streifen im Salat.
    Dumme Sache mit Deiner Karte, hoffe es geht fix....ist mir auch schon mal passiert (lange her) ziemlich ärgerlich.....aber manchmal ist das mit den Zahlen so ne Sache ;o9 ich verdreh immer meine Handynummer am Ende, bin mir da immer unsicher (verhext) !
    Das Grüne ist jedenfalls eine Gurke....Kartoffelsalat mit Gürkchen !?
    Schönen Restsonntag,
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!