Montag, 19. März 2012

Es roch nach Regen...


... und zwar nach dem ersten Frühlingsregen. Kurz bevor es losgeht, hat man so einen frischen grünen Duft in der Nase, ganz was anderes als bei einem Winter,- Herbst, oder Sommerregen, eben typisch nach Frühling.

Gut, dass dieser Duzler mit dem Schirm angefahren kam.
Denn wirklich fing es daraufhin an zu nieseln und  ging dann richtig los.Es hat gestern Abend ein bisschen geschüttet. So richtig mit Wasserblasen auf dem Asphalt, aber irgendwie fand das niemand miesewettrig. Über Frühlingsregen freut man sich eben!

Die Anzeichen mehren sich, dass es wirklich soweit ist. Aber wenn sich alles nach vorn verschiebt, wann sind denn dann die Eisheiligen, fragt der Gärtner in mir. Die müssten dann ja auch früher kommen.

Kommentare:

  1. wiew nieldich ... gut, daß der Duzler ein so praktisches "Faltboot" dabei hatte :O))))
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wie er da steht ... die Nase (Quatsch, ich meine natürlich DEN SCHNABEL) im Wind. Total süß!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ja zu einem anständigen Frühlnig, geört auch der Regen. Wobei ich gestern hätte verzichten können. Es war so schön sonnig, endlich mal ... und so schnell musste ich mich verabschieden von der großen gelben Sau.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe,
    wie schön, wieder einmal einen Dutzler zu sehen! Wie sind mir die abgegangen! Danke für dein MAil, sonst hätt ich mir die Zeit heute wahrscheinlich wieder nicht genommen.
    Ja, es frühlingt! Allerdings ist bei uns gartenmäßig alles noch sehr verzögert, aber vielleicht kommt mir das nur so vor, weil die Wiesen durch den wenigen Niederschlag im Winter so gar nicht grün sind...
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  5. Es duzelt wieder *freuwiebekloppt*
    Hallo kleiner Duzler, das ist aber lieb, dass du unserem Frollein einen Schirm gebracht hast! Wirst du ihr denn auch beim pflanzen helfen im Garten? Hmmmm?

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!