Freitag, 16. März 2012

Das Ergebnis der ganzen Hühnerei ...


... ein Küken!
Wie ihr seht, kommt es mehr nach der Mutter, es guckt ein wenig skeptisch in die Welt.

Diese drei werden wohl meine Osterkarte zieren.
Tadaa! 



Heute wird ein schöner Tag, die Sonne scheint.
Ich habe gestern ganz viele Behördengänge erledigt und bin dementsprechend unheimlich motiviert.
Nur die Sache mit meiner Geheimzahl hat sich noch nicht geklärt.
Ich probiere es noch einmal anders herum.

Außerdem habe ich festgestellt, dass schon viele Nachbarn den Frühling eingeläutet haben und ihre Hauseingänge mit kleinen Frühlingsboten bestückt haben.
Ich war ja bisher vorsichtig, weil unser Hauseingang auf der Nordseite liegt.
Aber nun war ich  auch nicht mehr zu halten und habe Pflänzchen für unsere beiden großen Kübel gekauft. Eingepflanzt wird heute nach der Arbeit, bei hoffentlich herrlichstem Sonnenschein.
Fotos folgen!

Kommentare:

  1. Und die hatte Fischmehl zum Frühstück? Ich meine, weil heute doch Freitag ist ...

    Du bist ja fleißig, schon Osterkarten am Werk. Ob ich sowas hin bekomme, wo ich doch nicht mal weiß, wann dieses Jahr Ostern ist, obwohl ich schon diverse male nachsehen wollte.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  2. ganz reizend! (vielleicht ist es auch ein wenig weitsichtig, daher der Ausdruck?) herzliche Grüsse!
    ich weiss zwar wann Ostern ist, aber auch, dass ich Osterkarten bestimmt nicht schaffe…

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!