Dienstag, 15. November 2011

Hoppe hoppe Reiter ...

... wenn er fällt, dann schreit er...

Also Vorsicht kleiner Duzler!
Ich weiß nicht, warum ich Schaukelpferde mit Weihnachten verbinde.
Vermutlich weil sie das Requisit jedes Kinderweihnachtsfilms sind, um Kindheit darzustellen.

Wem das jetzt zu wenig Weihnachtlich war, der muss noch etwas warten. Ich kann ja auch nicht gleich beim ersten Bild die ganze Palette des Lichterglanz hier vor euch ausbreiten.
Ich steiger mich dann langsam! Ja?
Gebacken wird sowieso erst am Wochenende.

Danke Mia, für deine Vorschläge per mail.
Ich denke schon, dass ich einige umsetzen werde.




Kommentare:

  1. Ach, watt Kindheitserinnerungen! Der kleene Duzler hat ja wohl Spaß, nä....Ich hab als Kind auch nen Schaukelpferd gekriecht zu Weihnachten. Ein so schönet! So eins wie der Little Dscho bei Bonanza hatte!

    Hmm, ja, ich glaub, der hatte wohl nen echtet, wenn ichs mir recht überlege....aber die gleichen Farben!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie niedlich! Ja, örgenwie verbind ich Schaukelpferdchen auch mit Weihnachten. Hamwa da nen falsch programmiertes Gen, oder sowatt? hehe...

    Gerne, gerne :-) Und ich freu mich auf deine Umsetzungen, bin schon ganz gespannt *zappel*

    AntwortenLöschen
  3. Na man muss sich ja langsam herantasten an Weihnachten! Ich finde der Kleine darf sehr gerne schon mal im November losreiten! Direkt Richtung Heilig Abend natürlich :-)

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!