Samstag, 12. November 2011

Frühsport!


Nein nicht ich, nur die Duzler!
Ich erhole mich noch von den gestrigen Strapazen.
Dieses dreifache 11  hatte eine komische Auswirkung, vielleicht wars auch der Vollmond oder die Summe aller Teile.

Als besonders herausragend unter den vielen kleinen Missgeschicken ist zu nennen:
eine Beule am Kopf, ein blauer Fleck, nicht sehr frisch riechende Klamotten (vielleicht von der Qualle), ein umgebogener Wohnungstürschlüssel, drei Einkaufsfahrten, weil erst etwas Vergessen und dann nochmal weil eine, vom aus Versehen eingeschalteten Toaster, in Brand geratene Cornflakesschachtel ersetzt werden musste, den ich wollte ja noch schokocrossies selber machen und weil warmweiße Leuchtdioden es doch nicht mit echten Lichterkettekerzen aufnehmen können.
Manchmal gibt es solche Tage.

Heute wird es jedenfalls anders, es geht mal wieder auf Bayreuth.
Das große Märchenrätsel wird endgültig geklärt.
Mal schauen ob die Seifenfrau und ich Schläge oder Umarmungen einstecken müssen.

Kommentare:

  1. Moin. Ich hoffe mal auf letzteres und denke, wir werden es schön zusammen haben:-)
    bis "gleich"!

    AntwortenLöschen
  2. ich habe gehört, dass gestern anscheinend für viele leute so ein schusseltag war. eigenartig - ich habe das leider gestern vor lauter arbeit gar nicht wahrgenommen.

    AntwortenLöschen
  3. Von mir habt ihr nichts zu befürchten, ihr zwei. Aber der Nikolaus kommt ja bald und nehme mal schwer an, dass er einiges über euch in seinem goldenen Buch stehen haben wird!

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!