Donnerstag, 24. November 2011

Also jetzt bist du aber wirklich...

 noch ein bisschen zu bald dran!


He Duzler halt ein, 
lass den schönen Baum noch ein bisschen stehen!

Also bei uns wird der Baum frühestens eine Woche vor Heiligabend geholt.
Immer in der Hoffnung , dass er dann besonders lang hält.
Wie kommt denn jetzt der Duzler darauf schon heute Nacht einen Baum zu sägen?
Ganz einfach. Meine Einrichtung schmückt morgen einen Baum in der Pegnitzer Innenstadt.
(Foto folgt hoffentlich, wenn ich nicht die Kamera vergesse)
Tja und aus diesem Grund brauchen wir einen Baum! Zum glück muss der Duzler diesen nicht fällen. Er wird uns von einem Geschäft (TopHair) zur Verfügung gestellt, vor dessen Eingang der Baum dann auch stehen wird.
Seit letzter Woche basteln wir nun an Baumschmuck.
Es wurde geprickelt, geglittert, Pfeifenputzer verbogen und Moosgummi bestickt.
Das wichtigste am Schmuck? Er muss wetterfest sein!

Wünscht uns viel Spaß und dann müsst ihr für Freitag schon ein bisschen Daumen drücken.
Da kommt nämlich meine Lehrerin in die Einrichtung und schaut sich an, was und wie ich da so vor mich hin tüddle. Hauptsache ich kann mogen schon alles hinstellen, dann muss ich Freitag morgen schon an nichts mehr denken.
Wenn ich ganz viel Glück habe, bringt der Postmann sogar noch meine neue Tintenpatrone, sonst muss ich meine Vorbereitung wohl blau gedruckt abgeben.
Also denkt an mich!

Kommentare:

  1. ganz doll drück,ich guck jeden tag auf deine seite und freu mich immer an den duzzlern.danke für die wunderschönen zeichnungen

    AntwortenLöschen
  2. Hömma... kannste mir mal verraten, wo dein Duzler diese cooooooole Mütze un die Ringelsocken her hat?

    ;-) LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  3. EEEEEYYYYYYYYYY, aufwachen! Ich hab Duzlerentzug!

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!