Montag, 20. Juni 2011

Was habe ich wohl vor?


Ich möchte für zwei Freundinnen die demnächst entbinden, Wickeltaschen nähen.
Bei der einen wird es ein Junge, bei der anderen ein Mädchen.
Da ich aber finde, dass die Taschen trotzdem neutral gehalten werden darf, nähe ich vermutlich zwei aus dem selben Stoff.  Wenn beim Stoffkauf nicht der Kaufrausch mit mir durchgeht.

Ich muss mir nur noch überlegen, wie viel Platz in der rechte Seite sein soll und ob ich sie unterteile.
Dann muss ich mir noch was zum Verstärken/ Flies besorgen und und und.

Habt ihr Tipps, wie man am besten das ovale Loch näht? Da sollen dann die Feuchttücher rein. Kann ich für den Knopfzug auch einfach ein Haargummi einnähen?

Was mir fehlt. Ich würde gerne Stikkies drauf nähen, habe aber keine Stickmaschine. Toll fände ich Tiere. Also wer Lust zum Tauschen hat, ihr wisst ja, was ich so produziere.
(Name steht bei beiden noch nicht fest.)

Kommentare:

  1. guck mal hier..kannst das ebook kaufen und loslegen
    http://pattiwucher.blogspot.com/2011/06/windeltaschen.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Irene,

    gerne sticke ich dir was. Ich habe die Rahmengröße 13 x 18. Sag Bescheid was dir gefällt, dann geht es los.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    das mit den Zopfgummis ist eine interessante Idee. Mir fällt gerade nicht ein, wieso das nicht gehen sollte.

    Mach Dir doch mit Paint ein Oval in entsprechender Form und Größe und druck es Dir aus.

    Wenn Du Lust hast: Ich finde eine Vorrichtung klasse für so eine kleine Probedose mit Wundschutzcreme. . . entweder ein Gummi. Schöner ist natürlich eine kleine aufgesetzte Tasche, die mit nem Knopf oder Snap oder Klett verschlossen wird.

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!