Mittwoch, 5. Januar 2011

Das "Schwarze Socken Paradox"

Eigentlich hatte ich irgendwann beschlossen, dass das Leben zu kurz ist um Socken zu sortieren!
...
Eigentlich!
...

Deshalb kaufte ich fortan nur noch schwarze Socken und am liebsten nur noch die Kurzen.

Doch dann musste ich feststellen: "Schwarz ist nicht gleich schwarz!"
Meine Socken haben Größenzahlen an unterschiedlichen Stellen, verschiedene Bündchen und natürlich Schaftlängen.


Aber damit nicht genug!
Sockenschwarz wäscht sich unterschiedlich stark aus!

Das heißt, das Übel kennt neue Universen:
Jetzt sortiere ich meine Socken nach Auswaschungsgrad!

 
Entschuldigt den Handtuchturban, vor dem Socken sortieren habe ich geduscht.

Kommentare:

  1. *mitseufz*
    Hier bahnt sich der schwarze-Socken-Gau an: 4 Personen mit schwarzen Socken.
    Größenmäßig bin ich inzwischen am besten zu erkennen: die Kleinsten sind meine.
    Wenn Nr. 5 dann schwarz will, muss mindestens 1 großer ausziehen!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  2. DAS Probleme kenne ich auch,
    das ist noch viiieeeel schlimmer als bunte Socken sortieren müssen.

    Liebe Grüße
    Steff

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar ist das Salz in meiner Blogsuppe!